Alloheim Senioren-Residenz „Kruppstraße”

Kruppstraße 23 | 40227 Düsseldorf | 0211 989699-0

Veranstaltungskalender

In unserer Residenz kommt keine Langeweile auf. Worauf Sie sich in den nächsten Tagen freuen können, erfahren Sie hier aus dem aktuellen Veranstaltungsplan (Änderungen vorbehalten).

Wenn Sie dazu Fragen haben oder kein Veranstaltungsplan angezeigt wird, wenden Sie sich bitte an Ihre Ansprechpartner in der Residenz.

Menüplan der Woche

Gutes Essen gehört zu einem guten Leben. Deshalb legen wir großen Wert darauf, unsere Bewohner mit einer abwechslungsreichen und schmackhaften Küche zu verwöhnen. Alle Speisen werden bei uns im Hause täglich frisch zubereitet. So können wir auch auf besondere Ernährungsanforderungen einzelner Bewohner eingehen.

Unser Küchenleiter wünscht Guten Appetit und freut sich über Ihre Anregungen.

Hier können Sie den aktuellen Menüplan als PDF herunterladen:

Menüplan - Mittagessen

Es ist leider kein aktueller Menüplan hinterlegt

Menüplan | Panna Cotta

Presse | Neues aus der Residenz

Hier finden Sie Presseartikel und Neuigkeiten aus unserem Residenzleben. Schauen Sie doch immer wieder mal rein.

27.04.2017 | Zukunftstag “Boy’s Day” gab Einblick in Senioren-Residenz

Mit einem Daumen nach oben wurde der bundesweite Zukunftstag “Boys` Day” von sechs interessierten Jungen im Alter von 12 bis 14 Jahren in unserer Einrichtung beendet. Alle Jungs kamen von den unterschiedlichsten Schulen extra aus Düsseldorf und Umgebung angereist, um an diesem Tag einen Einblick in typische Frauenberufe zu erhalten. So wurde den “Boys” speziell in unserer Einrichtung die Bereiche Sozialpädagogik, Pflege , Ergotherapie und Alltagsbetreuung vorgestellt.

Zunächst gab es eine gemeinsame Einführungsrunde bei der alle ein wenig aufgeregt und gespannt waren, da viele Jungs zum ersten Mal eine Pflegeeinrichtung besuchten. Gegen die anfängliche Nervosität wurde durch das Haus mit seinen Räumlichkeiten und den Wohnbereichen geführt. Hier konnten die Jungs den Tagesablauf der Bewohner und einige persönliche Lebensgeschichten erfahren. Gespannt hörten sie zu, als zum Beispiel ein junger Bewohner von seinem schweren Autounfall und dem Koma, in dem er lag berichtete und stolz von seinen Fortschritten erzählte. Zudem waren sie überrascht, dass “so viele” Bewohner bei uns im Haus leben und auch junge Menschen hier ein Zuhause finden können. Nach der Hausführung wurde jeder Junge von seiner Anleiterin in Empfang genommen.

Beim gemeinsamen Mittagessen waren alle erstaunt, wie schnell so ein Vormittag vorbei gehen kann. Alle Jungs konnten die unterschiedlichsten Berufe in unserer Einrichtung kennenlernen und sich am Ende in einer gemeinsamen Reflexionsrunde darüber austauschen. Gemeinsam wurden alle Berufe aufgeführt und ihre jeweiligen Fähigkeiten erarbeitet. Abschließend durfte jeder überlegen, welche Fähigkeiten er für die unterschiedlichen Berufe mitbringt oder auch nicht. So berichtete zum Schluß einer der Jungen stolz, dass er besonders geduldig sei und festgestellt hat keine Scheu vor behinderten Menschen zu haben und er gerne sein nächstes Praktikum bei uns absolvieren möchte. Mit dieser Aussicht hat sich der Zukunftstag für Jungen für unsere Einrichtung sehr gelohnt und wir freuen uns auf den nächsten “Boys` Day”.

27.04.2017: Zukunftstag "Boy's Day" gab Einblick in Senioren-Residenz

24.02.2017 | Karnevalsfeier

Die diesjährige Karnevalsfeier der Senioren-Residenz Kruppstraße fand am 24.02.2016 statt. Los ging es um15.11Uhr im bunt geschmückten Rosencafé. Unsere Residenzleitung Frau Schneider-Jung begrüßte alle Närrinnen und Narren mit einem dreifach donnernden Helau.
Die Kindertanzgarde der Prinzengarde Blau-Weiß heizte die Stimmung mit mehreren Tänzen ein. Für die 15 Mädchen, die einmal pro Woche trainieren ist es eine Ehrensache, dass sie auch in unserer Einrichtung für die älteren und jüngeren Bewohner tanzen. Insgesamt absolvieren sie etwa 20 Termine in der Karnevalssession. Die Mädchen der Kindertanzgarde zeigten uns ihr Können, warfen die Beine in die Luft, schlugen Räder und rutschten in den Spagat. Begeistert applaudierten unsere Bewohner.
Durch das weitere Programm führte uns DJ Manuel und die “Mäuse” des Sozialtherapeutischen Dienst bewirteten alle mit Leckereien aus der hauseigenen Küche. Es wurde gesungen, getanzt und gelacht – ein rundum gelungenes Fest.